10.10.2015

24 Stunden Ausbildung im Ortsverband

GKW1 mit Notstromaggregat

Die Helfer des Ortsverbandes sind am heutigen Abend zu Ihrer jährlichen 24 Stunden Ausbildung in den Wald "Possen" aufgebrochen.

Sinn und Zweck dieser Ausbildung ist es, die Helfer in den grundlegenden Aufgaben des THW´lers zu schulen. Dazu gehören z.B. Beleuchtung aufbauen und sämtliche Knoten zu üben und festigen. Start war am Samstagabend im Ortsverband. Die Helfer beluden die Fahrzeuge und überprüften die Technik die Sie vor Ort benötigten. Nach einer kurzen Fahrt bezogen sie die Unterkunft und bereiteten das Nachtlager vor. Einige Helfer kümmerten sich um das Abendessen während die anderen sich um die Beleuchtung und den nötigen Strom bemühten.

 

Eingesetzte Technik und Fahrzeuge: MLW Heros 53/31

                                                     MTW Heros 86/25

                                                     GKW I Heros 22/51 mit NEA

 

Text: Steffen Zeuner (BÖH)

Bild: THW OV Sondershausen


  • GKW1 mit Notstromaggregat

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: