23.01.2016

Ganz schön was los beim Technischen Hilfswerk...

Gerätekunde GKWI mit den Gästen

Am gestrigen Freitag fand im Ortsverband eine Ausbildung zum Sprechfunker für BOS- Funk ( Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) statt. Die ehrenamtlichen Helfer wurden geschult in theoretischen Grundlagen und Kenntnissen zum Sprechfunk. Zu den BOS gehören neben öffentlichen Organisationen auch gemeinnützige Vereine und im Rettungsdienst auch private Unternehmen. BOS sind neben den Polizeien, dem Zoll, dem Technischen Hilfswerk (THW) sowie den Feuerwehren auch die Organisationen des Rettungsdienstes und des Katastrophenschutzes. Da für den Digital Funk, der auch im THW Einzug gehalten hat, die Grundlage der analoge Teil ist, wurden noch einige Helfer hierauf geschult, um dann im 2. Teil den Digital-Funk zu absolvieren.

 Nebenbei war am heutigen Samstag auch noch eine Weihnachtsfeier der THW-Jugend aus Thüringen im Ortsverband. Nachdem gestrigen erneuten Wintereinbruch wollte man den Ortsverbänden aus Thüringen aber die Fahrt nach Sondershausen nicht zumuten und die große Feier für die Kleinen wird nachgeholt. Somit war nur die Jugendgruppe aus Sondershausen vor Ort und durfte sich 2 Stunden in der Skaterhalle austoben. Danach ging es wieder in den Ortsverband um dort in großer Runde Mittag zu essen.

Große Runde ist das Stichwort für ein Besuch dreier Herren, die dem Ortsverband Sondershausen seit vielen Jahren sehr Nahe stehen. Gegen Mittag war einer der Mitbegründer des THW in Sondershausen Herr Georg Albert aus dem Schwalm-Eder Kreis zu Gast bei uns. Mit ihm kamen noch 2 seiner engsten Begleiter, Herr Hans-Henning Kürz und Herr Karl Mihm. Herr Mihm war auch Mitglied im deutschen Landtag in Hessen. Da sie in unserem Objekt noch nicht waren, führte unser Ortsbeauftragter Herr Hannig die Gäste einmal durch unsere Räumlichkeiten und informierte Sie über unsere Technik. Alle drei waren ehemalige Kreisbeigeordnete des Schwalm-Eder Kreises in Hessen und sind Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande. Herr Georg Albert hat besonders großen Anteil am Aufbau des Technischen Hilfswerkes in Sondershausen. Hierfür kann man nur, 21 Jahre später, ein riesen Dankeschön sagen und uns noch auf ganz viele Besuche freuen.

Bild1 : Erklärung des GKW 1

Bild 2: Gruppenfoto von links Herr Hans-Henning Kürz, Herr Hannig (OB THW SDH) , Herr Georg Albert, Herr Karl Mihm

Bild 3: Gruppenfoto Teil der Jugendgruppe THW Sondershausen

 

Bericht und Bild: Steffen Zeuner ( THW )


  • Gerätekunde GKWI mit den Gästen

  • Gruppenfoto mit den Gästen

  • Jugendgruppe Sondershausen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: